Hier erfahren Sie genau, wie Sie rissige und rissige Lippen behandeln

lèvres gercées

Zufälligerweise hatte ich schon immer rissige Lippen und das ist ein ständiges Ärgernis. Daher verstehe ich die Frustration und das Unbehagen, die mit dieser häufigen Erkrankung einhergehen, vollkommen.

In diesem Artikel stelle ich Ihnen die Hauptursachen für rissige Lippen vor und bespreche wirksame Behandlungen, die zur Linderung dieses Problems beitragen können.

Unseren Lippen fehlen Talgdrüsen, wodurch sie anfällig für Austrocknung sind, und ihre dünne äußere Schicht ermöglicht es ihnen nicht, Feuchtigkeit zu speichern.

Darüber hinaus sind die Lippen aufgrund der ständigen Witterungseinflüsse und der Zartheit der Haut anfälliger für Reizungen.

In diesem Artikel gehe ich auf die Ursachen wie Erkältung und Lippenlecken ein und gebe wertvolle Tipps zur Vorbeugung und Behandlung. Lassen Sie uns herausfinden, wie wir unsere Lippen weich, glatt und gut genährt halten.

Unterschiede in der Lippenstruktur

Obwohl Lippen Teil der Haut sind, weisen sie deutliche strukturelle Unterschiede auf, die zu ihrer besonderen Anfälligkeit für Trockenheit und Rissbildung beitragen.

Im Gegensatz zum Rest des Gesichts verfügen die Lippen nicht über Talg- oder Talgdrüsen, wodurch sie anfälliger für Trockenheit sind.

Darüber hinaus ist die äußere Hautschicht der Lippen, das sogenannte Stratum Corneum, dünner als die des restlichen Gesichts.

Das Epithel der Lippen ist nicht keratinisiert, was bedeutet, dass es das Wasser nicht gut zurückhält.

Darüber hinaus erhöht die ständige Einwirkung der Witterung das Risiko von Trockenheit und Rissbildung. Die zarte Beschaffenheit der Lippen macht sie auch anfälliger für Reizungen.

Aufgrund dieser strukturellen Unterschiede benötigen die Lippen besondere Pflege, um Trockenheit und Rissbildung vorzubeugen und zu behandeln.

Kälte und Dürre

Die Kälte kann zu Trockenheit und Rissbildung der Lippen führen.

Wenn die Temperatur sinkt, wird die Luft trockener, was die Verdunstung der in den Lippen enthaltenen Feuchtigkeit beschleunigt.

Die dünne Hautschicht, die die Lippen bedeckt, und das Fehlen von Talgdrüsen machen sie anfälliger für Trockenheit.

Raue Wetterbedingungen entziehen den natürlichen Ölen und machen unsere Lippen anfällig für Trockenheit und Schuppenbildung.

Um diesem Phänomen entgegenzuwirken, ist es wichtig, unsere Lippen durch regelmäßiges Auftragen eines feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsams zu schützen.

Suchen Sie nach Produkten mit okklusiven Inhaltsstoffen wie Vaseline oder Dimethicon, da diese Feuchtigkeit einschließen und ein Austrocknen verhindern können.

Denken Sie daran, Feuchtigkeit zu spenden und vermeiden Sie das Lecken Ihrer Lippen, da dies rissige Lippen verschlimmern kann.

Bedeutung okklusiver Inhaltsstoffe

Um der durch Kälte verursachten Trockenheit und Rissbildung entgegenzuwirken, ist es wichtig zu verstehen, wie wichtig die Einbeziehung okklusiver Inhaltsstoffe in unsere Lippenpflegeroutine ist.

Diese Inhaltsstoffe spielen eine wesentliche Rolle bei der Befeuchtung und dem Schutz unserer Lippen.

Okklusivmittel wie Vaseline und Dimethicon bilden eine Barriere auf den Lippen und verhindern so das Entweichen von Feuchtigkeit und das Eindringen von äußeren Reizstoffen.

Dies hilft, die Flüssigkeitszufuhr zu speichern und die Heilung zu fördern.

Darüber hinaus können okklusive Inhaltsstoffe wie Ceramide die Hautbarriere der Lippen stärken und sie so widerstandsfähiger gegen Trockenheit und Rissbildung machen.

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, ist es wichtig, Lippenprodukte zu wählen, die diese okklusiven Inhaltsstoffe enthalten, oder sie in Kombination mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen zu verwenden.

Auswirkungen des Lippenleckens

Das Lecken der Lippen kann die Rissbildung verschlimmern, da die empfindliche Hautbarriere zerstört wird.

Hier sind fünf Gründe, warum das Lecken der Lippen Ihrer Gesundheit schaden kann:

  • Ständiges Lecken der Lippen kann zu einem Teufelskreis aus Nässe und Austrocknung führen, wodurch die Haut noch mehr austrocknet und die Rissbildung verschlimmert wird.
  • Lippenleckdermatitis, eine gebräuchliche Bezeichnung für rissige Lippen, die durch das Lecken der Lippen verursacht werden, kann auftreten, wenn die Haut wiederholt Feuchtigkeit und Speichel ausgesetzt ist.
  • Indem Sie Ihre Lippen mit Lippenbalsam bedecken, können Sie die Versuchung, sie abzulecken, verringern und weiteren Schäden vorbeugen.
  • Das Auftragen von Lippenbalsam vor dem Schlafengehen kann der dehydrierenden Wirkung von Sabbern und dem nächtlichen transepidermalen Wasserverlust entgegenwirken.
  • Wenn Sie die Gewohnheit aufgeben, sich die Lippen zu lecken, und auf einen feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam umsteigen, kann dies dazu beitragen, die Feuchtigkeit wiederherzustellen und die Heilung zu fördern.

Allergische oder irritative Kontaktdermatitis

Eine der Hauptursachen für rissige Lippen ist eine allergische oder irritative Kontaktdermatitis.

Dies geschieht, wenn bestimmte Inhaltsstoffe in Lippenprodukten Reaktionen oder Reizungen auslösen.

Inhaltsstoffe wie Natriumlaurylsulfat, Pyrophosphate, Zimtaromen, Farb- und Duftstoffe sind häufige Übeltäter.

Es ist wichtig zu beachten, dass Allergien gegen Lippenprodukte auch nach Jahren problemloser Anwendung plötzlich auftreten können.

Wenn eine allergische Reaktion auftritt, verändert die Entzündung die Hautbarriere und führt zu Trockenheit und Rötung.

Zur Vorbeugung und Behandlung einer allergischen oder irritativen Kontaktdermatitis wird empfohlen, sanfte Lippenprodukte zu verwenden und gegebenenfalls einen Dermatologen aufzusuchen.

Tipps zur Vorbeugung und Behandlung

Unter den Tipps zur Vorbeugung und Behandlung rissiger Lippen finde ich es hilfreich, viel Wasser zu trinken, um meinen Körper und meine Lippen mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Hier sind weitere Tipps, um Ihre Lippen gesund und mit Feuchtigkeit zu versorgen:

  • Schützen Sie Ihre Lippen vor rauen Wetterbedingungen, indem Sie Schals tragen oder Lippenbalsame mit Lichtschutzfaktor verwenden.
  • Vermeiden Sie es, sich die Lippen zu lecken und verwenden Sie stattdessen regelmäßig einen feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam.
  • Peelen Sie Ihre Lippen sanft, um abgestorbene Zellen zu entfernen und sie glatter zu machen.
  • Erwägen Sie die Verwendung eines Luftbefeuchters in trockenen Umgebungen, um trockenen Lippen vorzubeugen.
  • Konsultieren Sie einen Dermatologen und verwenden Sie sanfte Lippenprodukte, wenn Sie Allergien oder empfindliche Haut haben.