10 legitime Möglichkeiten, Ihre Nägel zu stärken, laut Dermatologen

ongles

Sind Ihre Nägel so brüchig wie ein Kartenhaus und immer kurz vor dem Einsturz? Machen Sie sich keine Sorgen, denn Hilfe ist nahe! Dermatologen haben ihre besten Tipps zur Stärkung Ihrer Nägel verraten, und sie alle sind wissenschaftlich belegt.

Egal, ob Sie mit lästigem Abblättern oder frustrierendem Splittern zu kämpfen haben, diese 10 legalen Wege werden Ihnen helfen, die starken, gesunden Nägel zu bekommen, von denen Sie geträumt haben.

Von der Verwendung einer sanften Glasnagelfeile bis hin zu Pausen zwischen den Maniküren ist jeder Schritt darauf ausgelegt, Ihren Nägeln die Pflege zu geben, die sie verdienen.

Verabschieden Sie sich also von brüchigen Nägeln und begrüßen Sie schöne, starke Nägel, die Sie mit Selbstvertrauen zur Schau stellen können. Es ist Zeit, Ihren Nägeln den nötigen Schwung zu geben!

Grundprobleme und medizinische Bedingungen

Wenn Sie schwache Nägel haben, ist es wichtig, die zugrunde liegenden medizinischen Probleme zu berücksichtigen. Schwache Nägel können ein Symptom für Pilzinfektionen und Nagelpsoriasis sein. Um diese Probleme zu beheben, wenden Sie sich zur Untersuchung und Behandlung an einen Dermatologen oder Hausarzt.

Pilzinfektionen können mit rezeptfreien oder verschreibungspflichtigen Medikamenten behandelt werden, während Nagelpsoriasis mit verschiedenen verschreibungspflichtigen Medikamenten behandelt werden kann.

Auch andere Erkrankungen wie Morbus Raynaud, Hypothyreose und Anämie können die Nägel schwächen.

Verwenden einer Glasnagelfeile

Verwenden Sie eine Glasnagelfeile, um glattere Kanten zu erzielen und zu verhindern, dass Ihre Nägel abblättern und splittern. Grobe Feilen können Risse und raue Kanten verursachen, wodurch die Gefahr eines Nagelbruchs steigt. Glasfeilen sorgen für glattere Kanten und verringern so das Risiko einer Beschädigung.

Zu den empfohlenen Glasnagelfeilen gehören die OPI Crystal Nail File oder die Tweezerman Glass Nail File. Entscheiden Sie sich für eine Glasfeile, um Ihre Nägel stark und gesund zu halten.

Machen Sie zwischen langen Maniküren Pausen

Gönnen Sie Ihren Nägeln eine Pause, indem Sie zwischen langen Maniküren Pausen einlegen. Gel-, Acryl- und Dip-Maniküren können die Nägel mit der Zeit schwächen. Der Druck von dickerem Lack oder künstlichen Nägeln kann den Nagel dünner machen und durch den harten Entfernungsprozess wird er noch mehr geschwächt.

Erwägen Sie, alle ein bis drei Monate oder länger eine Pause einzulegen, wenn Ihre Nägel weicher oder brüchiger sind. Dadurch können sich Ihre Nägel vor der nächsten Maniküre erholen und wieder an Stärke gewinnen.

Entscheiden Sie sich für einen acetonfreien Nagellackentferner

Um Ihre Nägel zu schützen und zu stärken, empfehlen Dermatologen die Wahl eines acetonfreien Nagellackentferners. Aceton entwässert und kann Ihre Nägel dünner und brüchiger machen.

Wählen Sie stattdessen acetonfreie Nagellackentferner. Obwohl acetonfreie Nagellackentferner mehr Aufwand erfordern, um die Farbe zu entfernen, sind sie schonender für Ihre Nägel.

Um Ihre Nägel zusätzlich zu schützen, sollten Sie erwägen, vor dem Auftragen des Nagellacks einen klaren Grundanstrich aufzutragen.

Empfohlene Nagellackentferner ohne Aceton sind:

  • Ella & Mila Jojoba Nagellackentferner
  • Cutex Ultra-Care Acetonfreier Nagellackentferner.

Schützen Sie Ihre Nägel vor übermäßiger Wassereinwirkung

Um Ihre Nägel optimal zu schützen und zu stärken, ist es wichtig, sie möglichst wenig Wasser auszusetzen, da dies sie mit der Zeit schwächen kann.

Nägel können eine erhebliche Menge Wasser aufnehmen, was dazu führen kann, dass sich Nagelzellen ausdehnen und zusammenziehen. Dies ist besonders wichtig bei brüchigen Nägeln.

Tragen Sie bei Aktivitäten, bei denen Wasser zum Einsatz kommt, wie zum Beispiel beim Geschirrspülen, unbedingt Gummihandschuhe, um zu verhindern, dass Wasser Ihre Nägel schwächt.

Nägel und Nagelhaut regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgen

Es ist wichtig, Ihre Nägel und Nagelhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen, um ihre Festigkeit zu erhalten und zu verhindern, dass sie brechen oder brüchig werden.

Trockene Nägel brechen häufiger, daher ist es wichtig, sie regelmäßig mit Feuchtigkeit zu versorgen. Tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme oder ein Nagelhautöl auf, um Ihre Nägel und Nagelhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Achten Sie auf feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe wie Sheabutter und Vitamin E, da diese Ihre Nägel stärken können.

Massieren Sie Ihre Nägel und Nagelhaut täglich mit der Feuchtigkeitscreme oder dem Öl, um ein gesundes Wachstum zu fördern.

Eine ausgewogene Ernährung für gesunde Nägel

Um die Gesundheit Ihrer Nägel zu erhalten, achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung, die reich an Nährstoffen ist, die die Stärke und Vitalität der Nägel fördern. Nährstoffmangel kann zu brüchigen Nägeln führen. Daher ist es wichtig, Lebensmittel zu sich zu nehmen, die reich an Biotin, Vitamin E, Eisen und Eiweiß sind.

Nehmen Sie Lebensmittel wie Eier, Nüsse, grünes Blattgemüse, mageres Fleisch und Hülsenfrüchte in Ihre Ernährung auf. Konsultieren Sie bei Bedarf einen Arzt, um Ratschläge zu Nahrungsergänzungsmitteln zu erhalten.

Vermeiden Sie aggressive Chemikalien und Reizstoffe

Um Ihre Nägel stark und gesund zu halten, müssen Sie Ihren Kontakt mit aggressiven Chemikalien und Reizstoffen begrenzen. Chemikalien in Reinigungsmitteln und aggressive Nagelbehandlungen können die Nägel schädigen; Daher ist es wichtig, bei der Verwendung dieser Produkte Handschuhe zu tragen.

Versuchen Sie außerdem, den Kontakt mit Nagellackentfernern und anderen Nagelprodukten mit aggressiven Inhaltsstoffen zu begrenzen. Wählen Sie Produkte mit der Aufschrift „nagelfreundlich“ oder „sanft“, um Schäden zu vermeiden.

Achten Sie auf die Produkte, die Sie für Ihre Nägel verwenden, damit diese stark und gesund bleiben.

Üben Sie die richtigen Nagelpflegetechniken

Es ist wichtig, Ihre Nägel zu pflegen, damit sie stark und gesund bleiben. Schneiden Sie Ihre Nägel regelmäßig, um zu verhindern, dass sie schwach und brüchig werden. Gehen Sie beim Feilen Ihrer Nägel vorsichtig vor, um eine Beschädigung zu vermeiden. Vermeiden Sie es, Ihre Nägel als Werkzeug zum Öffnen von Dosen oder zum Kratzen von Oberflächen zu verwenden.

Halten Sie Ihre Nägel auf einer moderaten Länge, um übermäßiges Biegen und Brechen zu verhindern. Tragen Sie vor dem Auftragen des Nagellacks eine stärkende Grundierung auf, um Ihre Nägel zu schützen.

Bewältigen Sie Stress und passen Sie auf sich auf

Stellen Sie Ihr Wohlbefinden in den Vordergrund und bewältigen Sie Ihren Stress effektiv, um ein gesundes Nagelwachstum zu fördern. Chronischer Stress kann die Gesundheit der Nägel beeinträchtigen und zu deren Schwächung beitragen.

Finden Sie gesunde Wege, um mit Stress umzugehen, z. B. durch Bewegung, Meditation oder Hobbys. Machen Sie Pausen und legen Sie Wert auf Selbstpflege, um Stress abzubauen. Gönnen Sie sich ausreichend Schlaf, um die allgemeine Nagelgesundheit zu unterstützen.

Behandeln Sie zugrunde liegende emotionale und mentale Probleme, die zu stressbedingten Nagelproblemen beitragen können.